LÜFTUNGSANLAGEN

Ausgezeichnete Luftqualität

Den Großteil des Tages verbringen wir in geschlossenen Räumen. Ob zu Hause, im Büro, in der Schule, beim Einkaufen, in Restaurants oder bei Veranstaltungen.

Frische Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel!

Sie fördert Konzentration und Leistungsfähigkeit, sorgt für unsere Aufmerksamkeit und verhindert Krankheiten.

Frische Luft vertreibt Gerüche, Rauch und andere Emissionen, verhindert Schimmelbildung und fühlt sich einfach angenehm an.

Mechanische Belüftungsanlagen gewinnen immer größere Bedeutung. Denn Klimaschwankungen nehmen zu, die Isolierung moderner Gebäude wird immer hermetischer, häufig wird zu viel geheizt, schlecht gewartete Klimaanlagen verbreiten oft eine ungesunde Raumluft / bzw. ein schelchtes Klima. Frische Innenraumluft ist gegenüber all diesen Klimaregulierungen immer noch unschlagbar und wird es stets bleiben.

Lüftungsanlagen - für jeden Bedarf

Die Kunst einer zeitgemäßen Lüftungstechnik besteht darin, frische Luft über moderne Lüftungsanlagen in den Innenraum zu bringen, egal ob es sich um ein Kinderzimmer, die Küche oder um Büroräume handelt.

Die technischen Möglichkeiten hierfür sind vielfältig: vom Kompaktlüftungsgerät reichen sie über Einzelraum- oder Wohnungsbelüftungen bis zu komplexen Lüftungssystemen für Veranstaltungs- oder Gewerbegebäude.

Dabei können sowohl die Temperatur als auch die Luftfeuchtigkeit reguliert werden, Zu- und Abluft werden gelenkt, Filter und Wärmerückgewinnung sind möglich. Auch für die Installation der Lüftungskanäle in Boden, Wand oder Decke gibt es verschiedenste Lösungen.

Energieeffizienz

Energieeffizienz spielt beim Lüftungsanlagenbau und Lüftungssystemen eine zentrale Rolle.

Wo der Bedarf an Lüftungstechnik zunimmt, spielen Effizienz und elektrischer Energieverbrauch eine wachsende Rolle. Der Stromverbrauch ist abhängig vom jeweiligen Luftvolumenstrom, dem Wirkungsgrad bei abnehmendem Druckverlust und der Jahresnutzungsdauer der Lüftungsanlage. Hier gibt es sowohl technische als auch bedarfsabhängige Optimierungsmöglichkeiten.

Das Grundprinzip einer Lüftungsanlage ist meist ein stromgetriebener Ventilator, der den Frischluftstrom durch Lüftungskanäle mit Zu- und Abluftöffnungen treibt. Je größer der Durchmesser und je länger der Luftkanal, desto schneller verliert die Frischluft an nötigem Druck. Deshalb setzen wir besonders effiziente Motoren ein, die bei geringem Energieaufwand einen hohen Wirkungsgrad entfalten. Dabei spielt auch die bestmögliche Platzierung von Ventilator und Motor im Lüftungssystem eine Rolle. Technisch optimiert in Form, Durchmesser und Material sind auch die Lüftungskanäle, um den Luftwiderstand so gering wie möglich zu halten. Wird die Wärme der Abluft in einem Wärmetauscher gespeichert, können bis zu 98 % der Wärmeenergie zurückgewonnen werden.

In der Zeit vom 24. Dezember 2022 bis zum 01. Januar 2023 haben wir Betriebsferien.

Ab dem 02. Januar 2023 sind wir wieder
wie gewohnt für Sie da.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie
eine schöne Adventszeit,
ein frohes Fest und
einen guten Start ins neue Jahr.